Tolle Erfolge für die SGT bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend vom 15. – 18.6.2017

 

Bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend konnten die jungen Spielerinnen und Spieler der SGT mit tollen Erfolgen auf sich aufmerksam machen. In Gruppenspielen und auf Kleinfeld kamen in der U 9 Marie Arnold und Leonard Sehmann zu ihren ersten Bezirkstiteln. Gabriella Brown in der U10 w und Zoe Allegra Ströh in der U11 w erspielten jeweils den Titel der nordhessischen Bezirksmeisterin in hochklassigen und spannenden Matches für sich und die SGT.

In der U16 w unterlag Julia Wetzel erst im Finale der stark aufspielenden Helena Plümacher in 2 Sätzen und wurde so verdient Vize-Bezirksmeisterin. Auch in der U18 w erspielten Celina Heuer den Vize-Titel und Anna Lena Reinl einen tollen 3. Platz.

Bei den Jungs unterlag Philipp Brown erst im Finale denkbar knapp im Tie-Break und wurde hochverdient Vize-Bezirksmeister in der U12 m. Jonathan Uhde (U14 m)und Nick Vollmer (U16 m) spielten tolle Matches und kamen verdient jeweils bis ins Halb- bzw. Viertelfinale.

Die Meisterschaften wurden wieder in bewährter souveräner Manier von Bezirkstrainer Thomas Rachow geleitet, der dabei tatkräftig von seinem Kollegen und künftigen Bezirkstrainer Manuel Hoffmann und aus den Reihen der Eltern durch Andreas Ströh unterstützt wurde. Auch die tolle Verpflegung durch das Gaststätten-Team (es gab leckere Tortillas und frisch gebackene Waffeln) trug dazu bei, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg bei bester Stimmung auf der Anlage der SGT war. Vielen Dank an das Team der Gaststätte und an die vielen Helfer aus den Reihen der Eltern und unserer Mitglieder!

 

   
 Marie Arnold und Leonard Sehmann, Bezirksmeister/in U 9

 

BZJM.2017

Gabriella Brown – Bezirksmeisterin U 10 w Nordhessen

 

BZJM.2017

v.l.n.r.: Bezirkstrainer Thomas Rachow, Zoe Allegra Ströh, Celina Heuer, Julia Wetzel, Emily Illing, Anna Lena Reinl, Jonathan Uhde, Philipp Brown, Jugendwartin Stephanie Maren Kohl

 

 Impressionen von den Bezirksjugendmeisterschaften Sommer 2017

BZJM.2017

BZJM.2017